Die Idee & Vision

Die Idee ist es, einen Bauernhof oder ein Landgut mit Mehrgenerationenhaus & Coworkingspace aufzubauen, der sowohl Einkommen (Arbeit, Vermietung) und Lebensperspektiven (Wohnraum, soziale Kontakte, Kultur und Hilfe) für Familien mit Kindern und weiteren Arbeitssuchenden bietet.

Ein Ort zum Entspannen

Der Stadt geplagten “Büroarbeitern” einen Platz für entspannte und kreative Arbeit bietet, sowie die Möglichkeit zur Verfügung stellt sich aktiv am landwirtschaftlichen Leben zu beteiligen, um gedanklich Frei zu werden.

Ein Ort zum Alt werden

Der Senioren einen schönen Platz bietet ihren Lebensabend zu verbringen ohne dabei mit städtischer Umgebung mit Straßenlärm und genervten Pflegern konfrontiert zu werden.

Ein Coworking & Ort für Kreativität

Dem Coworkingspace wird eine Grundausstattung an Nahrungsmitteln vom Hofbetrieb zur Verfügung gestellt. – Gesunde Snacks für den Kopf, nicht nur Schokoriegel und Kaffeflat. Er dient auch Künstlern und dank Mathias dem Druck und Medientechniker wird auch für genügend Technik gesorgt sein.

Ein kleinbäuerlicher Betrieb

Das landwirtschaftliche Fundament des Hofes werden die aufeinander abgestimmte Tätigkeiten sein, welche sich aus der Veredelung und Weiterverarbeitung von Lebensmitteln der erzeugten Produkte ergeben.
Auf dem gesamten Areal des Hofes wird nachhaltig, ökologisch und wirtschaftlich gearbeitet, alle landwirtschaftlich erzeugten Produkte werden selbst veredelt, direkt vermarktet und somit für Kunden nicht teurer als vom “BioFrischemarkt”. Ein weiterer Vorteil für Interessenten ist der, dass sie direkt sehen können, wo ihr Gemüse und Obst angebaut wird, gern auch zum Selber pflücken (auf ausgewiesenen “Selbstpflücker Parzellen”) – Regional, Bio und Hautnah!

Die Mission

Die vom Hof erwirtschafteten Gewinne werden zum Großteil in Selbsterhalt (Denkmalschutz und Lebenserhaltung) und soziale Projekte investiert. Ein wichtiges Anliegen sind Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bezüglich naturnaher Bewirtschaftung, Naturschutz, Nachhaltigkeit, sozialem Miteinander und Themen der „neuen Arbeitswelt“ die in Seminaren weitervermittelt.

– Alles im Zeichen 1850 | Wir werden auf jeden Fall Unterstützung brauchen Heute wie Morgen. Wer uns Unterstützen mag ist gern willkommen, Wer teil des Teams werden möchte kann uns gern Kennenlernen. Schreibt uns einfach eine E-Mail.